Dienstag, 23. Juli 2013

ElsterOnline-Portal: Update am 23.07.2013

Heute wurde das ElsterOnline-Portal überarbeitet:

Bisher mussten die Nutzer bei Login und der Nutzung des ElsterOnline-Portals immer das JAVA-Plugin von Oracle auf dem Computer installiert haben. Andernfalls war Login und Nutzung des Portals nicht möglich.
Da viele Bürger aufgrund aktueller Diskussionen über die Sicherheit von JAVA verunsichert waren und das Java-Plugin die Nutzer oft vor technischen Problemen stellte, kündigten die Entwickler von Elster bereits vor Monaten an, dass das ElsterOnline-Portal bald auch ohne das Java-Plugin nutzbar wäre (siehe Blog-Eintrag).
Diese Ankündigung wurde nun umgesetzt: Ab sofort ist Login und Nutzung ohne das JAVA-Plugin möglich.
Die Nutzung ohne das Java-Plugin funktioniert aktuell allerdings nur für die Registrierungsart Elster-Basis (Software-Zertifikat). Wer das ElsterOnline-Portal mit einem Sicherheitsstick oder einer Signaturkarte nutzt, muss derzeit noch auf das Java-Plugin zurückgreifen.
Bis auf die Datenübernahme aus einer vorhergehenden Erklärungsabgabe, der Importfunktion und der Funktion, durch welcher man Formulardaten hochladen kann (z.B. bei UStVA), wird die Nutzung ohne Java für sämtliche Funktionen im Portal unterstützt.
Offiziell wird die Nutzung ohne Java für folgende Browser unterstützt: Chrome ab Version 27, Firefox ab Version 22 und Internet Explorer Version 10.
Bedingung für Nutzung ohne Java ist, dass der Browser Cookies zulässt und das JavaScript aktiviert ist (bei JavaScript handelt es sich nicht um Java! JavaScript ist in jedem Browser standardmäßig aktiviert).

Auch bei der Registrierung gibt es eine Änderung:
Bisher wurde bei der Registrierung ohne Java-Plugin nur der Browser Google Chrome ab Version 27 unterstützt. Ab sofort ist die Registrierung ohne Java auch für die Browser Firefox ab Version 22 und für den Internet Explorer ab Version 10 offiziell möglich.

Desweiteren wurden nun die Steuererklärungen für Körperschaftssteuer des Veranlagungszeitraums 2012 freigegeben (KSt 1A, 1A-steuerbefreit, 1B und 1C).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen